Sie sind Gast    Anmelden Startseite

Die Insolvenz des Geschäftspartners - Wer nicht vorbeugt, verliert!

Die Insolvenz von Unternehmen ist ein allgegenwärtiges Thema.  Hierbei stehen gemeinhin das insolvente Unternehmen und seine Arbeitnehmer im öffentlichen Fokus.
Doch viel schwerer wiegen oft die Folgen für die Geschäftspartner des insolventen Unternehmens - seien es Kunden oder Lieferanten. Für sie ist in einem solchen Fall eine genaue Kenntnis der bestehenden Risiken sowie der verbleibenden Handlungsspielräume von entscheidender Bedeutung, um nicht selbst ggf. in die Insolvenz mitgerissen zu werden.

In unserem Seminar erfahren Sie:

  • wie und woran Sie erkennen, dass Ihr Schuldner vor einer Insolvenz steht
  • wie ein Insolvenzverfahren rechtlich abläuft und welche Folgen für Ihr Unternehmen bestehen können
  • welche Handlungsoptionen Ihnen nach der Insolvenz Ihres Kunden noch verbleiben und welche davon mit Risiken behaftet sind, und vor allem,
  • wie Sie Insolvenzschäden nachhaltig vorbeugen können.

Sie erhalten wertvolle Tipps zur praktischen Umsetzung, die Sie in die Lage versetzen, rechtzeitig und richtig zu agieren, wenn (bzw. bevor) die Insolvenz eines Geschäftspartners droht.


Inhalt:
1. Insolvenzentwicklung in Deutschland
2. So erkennen Sie Vorzeichen der Insolvenz bei Ihren Schuldnern
3. Das Insolvenzverfahren im rechtlichen Sinn
4. Mögliche verbleibende Handlungsoptionen im Falle der Kundeninsolvenz
4. Gefahren der Anfechtung im Insolvenzverfahren
5. Wichtige Tipps zum Schutz Ihres Unternehmens vor Insolvenzschäden - So können Sie nachhaltig vorbeugen.

 
zur Buchung
 
Termin
Beginn 05.05.2011 - 17:00
Ende 05.05.2011 - 20:00
Ort Creditreform Dresden, 01309 Dresden, Augsburger Str. 4, 2.OG, Konferenzraum K 2.01
Preise
Standard 120,00 €
Ermässigt 80,00 €
Referenten
Witzgall, Ralf
Prokurist, Leiter Forderungsmanagement
Creditreform Dresden Aumüller KG
weitere Termine
keine weiteren Termine vorhanden
zur Startseite nach oben
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de