LINKS

Weitere Informationen zu diesem Thema

Übersetzung des Bonitätsindex2.0 in Ratingskala der Banken

KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

Creditreform Premiumauskunft

PremiumauskunftUmfassendes und erweitertes Unternehmensdossier zur Bonitätsbewertung des Geschäftspartners

Mehr Informationen, mehr Hintergründe, mehr Sicherheit

Wichtige Geschäftsentscheidungen erfordern ein profundes Wissen über den betreffenden Geschäftspartner. Die Creditreform Premiumauskunft liefert Ihnen mit relevanten Informationen zur Finanzsituation eines Unternehmens eine detaillierte Informationsgrundlage für eine erfolgreiche Geschäftsstrategie.

Einsatzgebiete

  • Kreditvergabe bei Banken
  • Lieferantenkreditentscheidungen
  • Risikobewertung im Projektgeschäft
  • Chancen- und Risikoanalyse der Key Accounts von Unternehmen
  • Analyse von Wettbewerbern
  • Erstanalyse im Rahmen externer Unternehmensbewertungen

Lösung

Premiumauskunft
  • Creditreform Bonitätsindex mit Erläuterung und Angabe der Ausfallwahrscheinlichkeit
  • Informationen und Analysen zur individuellen Bonitätsbewertung
  • Trendanalysen zu Bonitätsentwicklung, Zahlungsverhalten, Bilanzen, GuV und Kennzahlen
  • Exklusive Scorewerte zum Zahlungsverhalten, Ausfallrisiko zu Unternehmensalter und Rechtsform sowie Bilanzbonität mit Einordnung in übliche Banken-Ratingsysteme
  • 12 Monate Monitoring
  • Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten mit der WB-Info inklusive

Was ist neu? (Übersicht mit Grafiken)

Die Premiumauskunft enthält analoge Inhalte zur Wirtschaftsauskunft und wurde um folgende Informationen und Hintergründe erweitert:

  • Bonitätsentwicklung (grafische Darstellung der Bonitätshistorie)
  • Ausfallwahrscheinlichkeit zu Rechtsform, Unternehmensalter und zur Branche
  • Bilanzbonität der Creditreform Rating AG (u. a. Einordnug in sechs-stufige Ratingskala)
  • Darstellung sechs bilanzieller Kennzahlen im Drei-Jahresvergleich
  • Drei Jahresabschlüsse mit GuV
  • Anfragezähler (Indikator für Kreditnachfrageaktivität)
  • Zahlungserfahrungen aus dem Debitorenregister Deutschland
  • Management Summary (Zusammenfassung und Übersetzung des Creditreform Bonitätsindex in übliche Ratingsysteme der Banken und Finanzdienstleister)

Ihre Vorteile im Überblick

  • Hintergründe und Analysen geben Einblick in die individuelle Bonitätsbewertung des Unternehmens
  • Das Produkt "WB-Info" zur Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten ist inklusive
  • Trendanalysen und Vergleiche ermöglichen Tendenzaussagen zu einzelnen Parametern (Bonität, Zahlungsverhalten, Bilanzen, GuV)
  • Exklusive Zusatzinformationen und Hintergründe verschaffen einen Informationsvorsprung
  • Die lesergerechte Informationsaufbereitung des umfassendsten Informations- und Analyseprodukts erspart Zeit und Aufwand für eigene Hintergrundrecherchen und Analysen
  • Die differenzierte Bewertung des Geschäftspartners deckt Schwachpunkte und Optimierungspotenziale in der Geschäftsbeziehung auf

Interesse? Fragen? Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern!

Kundenbetreuung
Tel: (0351) 4444-525
Fax: (0351) 4444-555
E-Mail: vertrieb@dresden.creditreform.de

Oder nutzen Sie das nachfolgende Formular, um uns zu kontaktieren.

  
Anrede:
Nachname*:
Vorname*:
Firma*:
Funktion*:
E-Mail*:
Telefon*:
Telefax*:
Bemerkungen und Fragen

CrefoSEMINARE

Fachwissen von praxisnahen
Profis

Aufgrund der noch bestehenden Baumaßahmen in unserem Bürogebäude können wir Ihnen derzeit leider keine Seminare anbieten.

Wir informieren Sie rechtzeitig, wenn unsere CrefoSEMINARE wieder beginnen. Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage.

Vielen Dank.

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Das neue Meldegesetz und seine Folgen

Das neue Bundesmeldegesetz ist seit dem 01.11.2015 in Kraft. Wir fassen für Sie die Neuerungen und den Inhalt zusammen.

Steuerplanung: Vorausdenker gefragt

Acht Ansatzpunkte wie Firmenchefs ihre Steuerstrategie für 2016 konkretisieren und gezielt Einfluss nehmen können.

Leasing: Stand der Dinge

Eine Umfrage zur aktuellen Einstellung von Unternehmensentscheidern zum Thema Leasing, der aktuellen und künftigen Nutzung, deren Motiven und Zufriedenheit.

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer 04/2016 - Dem Bau geht's gut, der Industrie nicht

Die Stimmung in Sachsens Wirtschaft hellt sich deutlich auf, zeigt das Sachsenbarometer. Ein Sorgenkind bleibt.

Sachsenbarometer 03/2016 - Warten auf die Konjunkturdelle

Sachsens Unternehmen haben kaum Grund zu klagen. Doch der Blick in die Zukunft lässt das Sachsenbarometer sinken.

Sachsenbarometer 02/2016 - Betongold glänzt

Gute Geschäfte im Bau und Handwerk lassen das Sachsenbarometer steigen.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Unternehmensinsolvenzen in Europa, Jahr 2015/16

Weniger Unternehmenspleiten in West- und Osteuropa

Wirtschaftslage und Finanzierung im Mittelstand, Frühjahr 2016

Mittelstand startet kraftvoll ins Jahr - Geschäftserwartungen ziehen wieder an

SchuldnerKlima-Index, Winter 2015/2016

Das Überschuldungsrisiko der deutschen Verbraucher ist wieder gestiegen. Der aktuelle Index beträgt 101,0 Punkte.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de